So bewahrst du dein Geld sicher auf!

Niemand möchte bestohlen oder gar überfallen werden. Aber leider sind die meisten klassischen Backpacker Länder nicht ganz so sicher wie Deutschland, Österreich oder die Schweiz. Damit du unterwegs nicht bestohlen wirst solltest du ein paar Gadget mitnehmen, die dein Geld und dein Eigentum vor Diebstahl schützen.

Backpacker Taschen für deine Sicherheit

So bewahrst du dein Geld sicher auf:

Die vor allem bei Männern beliebte „Arschtasche“ ist in den meisten Ländern kein wirklich sicherer Ort zur Aufbewahrung deines Bargelds, deiner Kreditkarten, deines Reisepasses und sonstiger Dokumente und Papiere. Da die bei Frauen beliebten Schultertaschen aber ebenfalls leicht zu stehlen sind, solltest du dich während deiner Reise für eine oder mehrere der folgenden Aufbewahrungsarten entscheiden:

  • Die Gürtel- bzw. Bauchtasche: Damit hast du bisher wahrscheinlich höchstens deine Eltern oder Großeltern wandern sehen, aber der Vorteil liegt auf der Hand: Man kommt immer ran und es ist praktisch unmöglich sie unbemerkt zu klauen.
  • Der Geldgürtel: Der Geldgürtel ist weniger auffällig als die Bauchtasche. Der Pass wird allerdings nicht in alle Modelle reinpassen und auch bei Kreditkarten könnte es durch die Biegung Probleme geben. Er eignet sich aber optimal als Reserveversteck, an das wohl die wenigsten Diebe beim Überfall denken. Du solltest ihn daher am besten immer mit einer kleinen Bargeld-Reserve bestücken.
  • Die Brusttasche: Ist ebenfalls unauffällig, aber als Versteck wesentlich bekannter als der Geldgürtel. In Menschenmassen und potentiell gefährlichen Regionen lässt du sie am besten unter deinem T-Shirt am Hals baumeln. Dort fällt sie nicht so auf.

So schützt du dich vor Kleinkriminellen (auch im Hostel):

  • Das PacSafe Sicherheitsnetz schützt vor allem vor  Kleinkriminellen im Hostel. Es handelt sich um ein Stahlnetz, das mit Hilfe eines Schlosses am Backpacker Rucksack befestigt werden kann. Es ist nicht ganz billig, aber es schützt dich optimal vor (stehlenden) Backpackern und anderen Dieben in Hostels.
  • Der TravelSafe ist eine Tasche, die gleichzeitig auch ein Mobiler Safe ist. Ohne großes Werkzeug kaum zu knacken! Es gibt ihn in verschiedenen Größen und ist optimal für die Aufbewahrung von deiner Kamera, deines Tablets, Smartphones oder Ultrabooks geeignet.

 

Was brauchst du noch auf deinem Trip? Hast du alles dabei?

Schau jetzt auf meiner ultimativen Backpacker Packliste nach, ob du alles dabei hast!

 

Schreibe einen Kommentar